Tag vier

Sie sitzt zu Hause und fragt sich, wie diese Isolation nun zu nutzen sei. Sie muss sie doch irgendwie nutzen. Schreiben, kommentieren, kommunizieren, lesen, sich informieren, sich nützlich machen. Sich um Himmels willen irgendwie nützlich machen. Ahasoso. In ihrem Kopf grinst es hämisch und man fragt sich: Nützlich? Oder die Angst wovor? Diese ständige Verzettelung in der Abgeschiedenheit ist enorm.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0